Satanismus

Früher war ich einmal Mitglied in einer satanischen Sekte.
Doch dann habe ich dies gemerkt und bin aus der Kirche ausgetreten!

Kein Scherz! Hier die Beweise:

Ein Sekte ist der Definition nach eine Glaubensgemeinschaft, die sich von einer anderen, meist größeren, Glaubensgemeinschaft abgespalten hat, weil sie eine andere Positionen als die ursprüngliche Gemeinschaft vertritt.
Wie die Dokumentation “Das wahre Leben Jesu” aufzeigt, sind die Religionswissenschaftler der Kirche selbst dieser Meinung, da es ein Ur-Christentum vor der Kirche gab.

Und warum satanistisch? Vergleichen wir mal die Symbole der Satanisten mit denen der Kirche.

Kleidung
Satanisten tragen schwarze Kutten. Pfarrer und Nonnen ebenfalls!
“Die Brüder des Lichts” - Jesus sagte: “Ich bin das Licht der Welt” - tragen normalerweise weiße Kleidung.

Kreuz
Das Kreuz der Christen ist bekannt. Das Satanistenkreuz ist ein umgekehrtes Kreuz und eines der wichtigsten Symbole im Satanismus. Das Umdrehen symbolisiert die Negierung der christlichen Werte.
Doch auch dieses umgedrehte Kreuz finden wir häufig im Vatikan. Siehe Foto.
Offizielle Begründung: Der Sage nach soll sich Apostel Petrus aus Demut vor Jesus mit dem Kopf nach unten kreuzigen lassen haben. Daher nennen sie das umgedrehte Kreuz Petruskreuz.

Papst-Messe-im-Satanstuhl petruskreuz_

Bekreuzigung
ist ein Ritual bei dem der Ausführende die Stirn, die Brust, dann die linke und die rechte Schulter mit ausgestreckten Fingern der rechten Hand berührt. Verbindet man diese Punkte miteinander erhält man das Satankreuz!

      Satanskreuz          Warum verbindet ein Christ die Punkte nicht so?

Bekreuzigung          Bekreuzigung-richtig

Das gebogene Kreuz
ist eine Verhöhnung von Jesus indem er abstossend und entstellt dargestellt wird.
Es wird im Netz behauptet, dass es besonders im Mittelalter von schwarzen Magiern und Satanisten verwendet wurde.
Doch auch Päpste benutzen es.

gebogenes-Kreuz1  Gebogenes-Kreuz-Papst-Paul Gebogenes-Kreuz-Papst-Benedikt

Offiziell heißt das “Gebogene Kreuz” Ferula und ist eine dem Papst vorbehaltene Insigne. Die Entstehungsgeschichte der Ferula findet sich auf Christlichen Seiten.

Opferritual
Ein weit verbreitetes und bekanntes satanisches Opferritual ist das Töten seiner Feinde und das Essen ihres Fleisches sowie das Trinken ihres des Blutes.

Und was geschieht beim Abendmahl? Der unwissende verhöhnte Christ feiert den Opfertod von Jesus indem er symbolisch den Leib (Brot) isst und dessen Blut (Wein) trinkt! Noch deutlicher geht es wohl kaum!

Standort
Der Vatikan liegt bekanntlich in Rom, ursprünglich Roma genannt. Rückwärts gelesen ergibt sich das Wort Amor! Das Wort Amor steht nicht nur für den Gott der Liebe, sondern kann auch direkt mit Liebe übersetzt werden. Der Sitz des Vatikan ist also das Gegenteil von Liebe.

666 - Die Zahl des Tieres und die Zahl des Antichristen
In der Bibel steht in der “Offenbarung des Johannes” Kapitel 13 Vers 18 folgendes: “Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis hat, berechne die Zahl des Tieres! Denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist 666.”
Und welchem Menschen gehört nun die Zahl 666 und wenn können wir damit als Antichristen und Satanisten enttarnen?
Der Name des Papstes im lateinischen, griechischen und hebräischen ergibt die Summe 666, da in diesen Sprachen einige Buchstaben ebenfalls Zahlen sind!
Quellen: Wikipedia, www.wanadi.com, www.aloha.netWappen-Papst-Benedikt

Wappen Papst Benedikt XVI
Dort finden wir den “Schwarzen Mohr”, meist nur “Mohr” genannt. Dies ist laut Wikipedia im Mittelalter ein Synonym für den Teufel gewesen.

 

 

 

 

 

Ex-Papst Benedikt, Joseph Ratzinger
ist vom Tribunal für Verbrechen durch Kirche und Staat (ITCCS) wegen ritueller Kindestötung angeklagt! Mehr dazu hier.Bronzerelief in der vatikanischen Audienzhalle-Aufstieg-christi-aus-atombombenkrater1

Dämonen Kunstwerk
Bronzerelief in der vatikanischen Audienzhalle “Aufstieg Christi aus Atombombenkrater”
 

Sind das Engel oder Dämonen? Entscheide selbst!

 

 

Bischhof Tebartz van ElstKapelle-Limburg2
Hier ein Foto seiner Privatkapelle.

Warum ist sie komplett in Schwarz?

Und warum gibt es eine elektrische Fensterverdunkelung auf Knopfdruck für 100.000 Euro?

Sogar von geheimen Gängen ist die Rede. Was soll hier verborgen bleiben?

Video: Die dunkle Seite der Christen - Satanismus im Vatikan
Zitat Papst Paul IV - 1963 “Der Rauch Satans hat das Heiligtum betreten.”

Inhalt: Das Allsehende Auge, die Kirche nennt sich selbst eine Hure, der Papst trägt eine Dagon-Fischkopf-Mitra, Vatikan-Prister in KKK-Kutten, 2004 im Vatikan Unterzeichnung der EU Verfassung, Papst-Double, Papst-Benedikt XVI setzt sich für einen pädophilen Straftäter ein!

Webseite: Feigeist-Forum-Tübingen:
Der neue Papst und das dunkle Geheimnis des Vatikan Teil I: Dagon der Fischgott
Neben den interessante Fragen wird in diesem Artikel beleuchtet das Annunaki Götter im Hintergrund der Kirche die Fäden führen.

Der neue Papst und das dunkle Geheimnis des Vatikan Teil II: Der Zapfen und die Erleuchtung

Der neue Papst und das dunkle Geheimnis des Vatikans Teil III: Der schwarze Papst der Jesuiten

 

[Home] [Blog] [9/11] [Deutschland] [Finanzen] [Krieg um Öl] ["Echte Wissenschaft"] [Massenmedien] [Big Brother] [Religion] [Satanismus] [Missbrauch] [Zionismus] [NWO] [Antike Mysterien] [Pyramiden] [Mond-Lüge] [Außerirdische] [Gesundheit] [Zusammenhänge] [Links]