Big Brother

Snowden-Unterlagen enthüllen Trickkiste der GCHQ: Manipulation von Meinungsumfragen, Abschöpfen sozialer Netzwerke wie LinkedIn und YouTube

Zu den aufgelisteten Werkzeugen gehört Gestator, das die Verstärkung einer gegebenen Mitteilung, in der Regel ein Video, auf verbreiteten Multimedia-Internetseiten (YouTube) ermöglicht.Mithilfe von Challenging können die Meisterspione in Cheltenham jede E-Mail-Adresse imitieren und unter ihrem Namen Nachrichten versenden. Angry Pirate kann das Nutzerkonto einer Zielperson auf ihrem Computer dauerhaft abschalten. Das Ergebnis von Meinungsumfragen kann mit Underpass verändert werden, und Deer Stalker kann den Standort von Satellitentelefonen erfassen, indem diese unbemerkt angerufen werden.”

 

 

[Home] [Blog] [9/11] [Deutschland] [Finanzen] [Krieg um Öl] ["Echte Wissenschaft"] [Massenmedien] [Big Brother] [Religion] [Satanismus] [Missbrauch] [Zionismus] [NWO] [Antike Mysterien] [Pyramiden] [Mond-Lüge] [Außerirdische] [Gesundheit] [Zusammenhänge] [Links]